Fragen aus der Naturwissenschaft

Mathematik, Physik und Chemie erscheinen nicht immer logisch - zumeist, weil die Lehrer in der Schule es einfach nicht drauf hatten, oder das Genie in Dir verkannten.

Doch es ist nie zu spät! Hier erkläre ich Dir mit viel Geduld und Spucke, was Du schon immer wissen wolltest (und auch alles, was Du nicht wissen wolltest). 

Und wie immer gilt: ich möchte nicht ganz ernst genommen werden, aber meine Feinde müssen mich ernst nehmen (ich liebe Filmzitate!).

 

 

Drachen und Kerzen

Die erste Frage und zugleich die Grundidee für die gesamte Rubrik auf dieser Webseite stellte sich Tatjana Braun bereits 2015 auf Facebook - über die Erinnerung daran gestolpert habe ich sie aufgegriffen und beantworte sie sehr gerne in Thomas-typischer Weise:

FrageKann nicht schlafen, weil ich nicht weiß, ob es Drachen traurig macht, dass sie keine Kerzen ausblasen können.

Antwort: liebe Tatjana, davon ausgehend, dass es keine Drachen gibt - außer in Filmen und Märchen - würde ich normal in etwa so antworten: nehmen wir doch mal eine Schnittmenge aller Märchendrachen... angefangen bei Grisu, der so gerne Feuerwehrmann geworden wäre doch aber nicht durfte: er ist bestimmt darüber traurig, keine Kerzen auspusten zu können... dann wiederum gibt es viele böse Drachen, die eher noch das ganze Haus abfackeln, als eine Kerze auspusten würden - die wären vermutlich eher weniger traurig.

Doch dann schlägt natürlich der Naturwissenschaftler in mir mit voller Härte zu und erklärt, dass Drachen beim Feuerspucken eine Art selbstentzündliches Napalm aus Drüsen im Rachenbereich syntetisieren, die sie bewusst kontrollieren können (sonst würden Drachen ja bei jedem Atemzug Feuer spucken, was sie bekanntlich nicht tun). Folglich können sie mit ihren großen und kräftigen Lungen selbstverständlich eine Kerze auspusten, wahrscheinlich damit sogar ganze Hausbrände löschen (wenn sie es denn wollten), und das Feuer tatsächlich bewusst und gezielt als Angriffs- und Verteidigungswaffe einsetzen.